Das österreichische E-Government ABC

E-Government ist der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie mit dem Ziel, die Qualität und Effizienz der öffentlichen Verwaltung zu stärken und zu verbessern. Die Kommunikation für Bürgerinnen, Bürger und Wirtschaft wird erleichtert. Die Kosten sinken und und gleichzeitig werden die internen Abläufe und Wege merkbar beschleunigt. Dadurch kann die Qualität und Transparenz des öffentlichen Dienstes zum Nutzen aller Beteiligten wesentlich erhöht werden. E-Government ist das Synonym für einen modernen Staat.

Das E-Government ABC bietet einen Überblick über die österreichische E-Government-Strategie, die zugrunde liegenden Werkzeuge und die bevorstehenden Herausforderungen. Dabei werden u. a. die Rahmenbedingungen des E-Governments und die Erfolgsfaktoren für die Einführung und Etablierung von E-Government-Services betrachtet. Im E-Government ABC wurde eine Struktur gewählt, die sich stark an den Zielgruppen von E-Government orientiert und Informationen spezifisch bündelt.

Den Verfasserinnen und Verfassern war es wichtig, rechtliche und technische Informationen zu liefern, um E-Government-Umsetzenden und E-Government-Nutzenden bestmöglich zu unterstützen.

Das E-Government ABC 2011 (deutsche Fassung) zum Download

Archiv