apps4austria-Wettbewerb

Aus offenen Verwaltungsdaten werden Applikationen, Visualisierungen, Ideen für Apps (Konzepte).

Logo apps4austria

Wir haben innovative, nützliche, benutzerfreundliche Lösungen auf Basis von frei verfügbaren österreichischen Verwaltungsdaten gesucht! Und 89 Einreichungen in den Einreichkategorien des Wettbewerbs:

  • Applikationen (Apps)
  • Visualisierungen
  • Ideen für Apps (Konzepte)

sowie den Sonderpreis Windows 8, jenem der Gemeinde Engerwitzdorf und jenem des Open Knowledge Foundation Networks erhalten.

Die Einreichfrist des ersten apps4austria-Wettbewerb endete am 1. März 2013. Seither erfolgte eine mehrstufige Bewertung der Einreichungen durch die folgende Jury aus Expertinnen und Experten der Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung:

  • Bartl Christian, Microsoft
  • Bernecker Claudia, Exthex
  • Blovsky Barbara, Bundesrechenzentrum GmbH
  • Friesinger Günther, Universität Wien
  • Fürst Herbert, Gemeinde Engerwitzdorf
  • Garád Claudia, WikiMedia
  • Hackl Helmut, mobilitylounge, androidlounge
  • Harm Robert, Bundesrechenzentrum GmbH
  • Hoechtl Johann, Donauuniversität Krems
  • Höfferer Jochen, Stadt Salzburg
  • Kalkbrener Rainer, ACP
  • Krabina Bernhard, Open Knowledge Foundation Network
  • Langer Stephanie, Plot
  • Mittheisz Johann, Stadt Wien
  • Moser-Sailer Sigrid, T-Systems
  • Papst Eva, Blindenverband
  • Parycek Peter, Donauuniversität Krems, Wissenschaftlicher Beirat
  • Pawel Stefan, IKT Stadt Linz
  • Rupp Christian, Bundeskanzleramt, Vorsitzender der Jury
  • Scharitzer Dieter, Wirtschaftsuniversität Wien
  • Temper Klaus, Fachhochschule St.Pölten
  • Tinkl Wolfgang, Land- und Forstwirtschaftliches Rechenzentrum
  • Tschabuschnig Günther, Bundeskanzleramt
  • Wiesmüller Nathalie, A1
  • Zeitelberger Johannes, alldialog
Gruppenfoto der Jury zum apps4austria Wettbewerb

nach der Jurysitzung
(© BKA/Georg Stefanik)

Die Preisträgerinnen und Preisträger des ersten apps4austria-Wettbewerbes wurden am 11. Juni 2013 im Rahmen der ADV E-Government Konferenz (Abendgala) in Linz ausgezeichnet.

Kontakt

Für telefonische Fragen zum apps4austria-Wettbewerb steht Ihnen das Servicezentrum HELP.gv.at unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 222 666 gerne zur Verfügung.

Schriftliche Anfragen zum apps4austria-Wettbewerb richten Sie bitte an apps4austria@bka.gv.at.