Inhalt

CEF-eID-Meilenstein erreicht

Erste grenzüberschreitende Verwendung möglich

Durch die erfolgreiche Verbindung mittels CEF (Connecting Europe Facility) eIDAS Nodes ist es nunmehr möglich, wechselweise die eigene nationale eID in Österreich, Deutschland und den Niederlanden im Rahmen eines Testservers zu verwenden.

Mehr Informationen

Vollständige CEF-Pressemeldung in englischer Sprache auf der Webseite der Europäischen Kommission