Vereinte Nationen (UNO)

Die UNO steht für Sicherheit, Frieden, Menschenrechte, Förderung der Wohlfahrt und Abbau sozialer Gegensätze sowie Schutz der Umwelt. Beinahe alle Länder der Erde sind Mitglieder der UNO (aktueller Stand: 193). Das UNO-System umfasst 30 weltweit agierende Organisationen. Hierzu wurde das Netzwerk für Öffentliche Verwaltung der Vereinten Nationen eingerichtet (UNPAN; United Nations Public Administrations Network) unter deren Ägide alle zwei Jahre eine Studie zu den Fortschritten bei E-Government herausgegeben wird. Die zweijährlich durchgeführte UN-Studie wurde im Jahr 2003 eingeführt, um einen objektiven Überblick über die Entwicklung des E-Government im Rahmen der insgesamt erzielten Fortschritte und der Bereitschaft zu Technologie- und Telekommunikationsinfrastruktur sowie der Entwicklung im Personalwesen zu bieten.

Weitere Informationen