Inhalt

Preisträgerinnen und Preisträger Gewinnerinnen und Gewinner der "open4data challenge 2016"

Gewinnerinnen und Gewinner der "open4data challenge 2016". Die Preisverleihung fand am 28. Juni 2016 im Bundeskanzleramt statt.

In der Kategorie Ideen wurden ausgezeichnet:

  • 23° - Die Welt in Zahlen. (Beste Einreichung)
  • Visualisierung der Flüchtlingsdaten (Auszeichnung)
  • Wienbibliothek iOS-App-Konzept (Auszeichnung)

In der Kategorie Datensätze wurden ausgezeichnet:

In der Kategorie Lösungen wurden ausgezeichnet:

Den Sonderpreis data4people - Smart Vienna Data erhielt "Wave" und der Sonderpreis ODP-Connect ging an "Tiroler Berge".

Die Auszeichnung des Top-Themas Verkehr ging an "Wave" und die Auszeichnung für das Top-Thema Open Data im Energiesystem der Zukunft ging an "Digitaler Energie Ausweis". 

"open4data challenge 2016" – und die Crowd

Die Bewertungsphase der "open4data.at challenge" wurde durch die Wirtschaftsuniversität Wien wissenschaftlich begleitet, um wichtige Erkenntnisse im Bereich Online-Partizipationsmechanismen zu gewinnen. Die Angaben wurden ausschließlich auf aggregierter Ebene und zu wissenschaftlichen Zwecken analysiert. Die Anonymität wurde jedenfalls gewährleistet.

241 Personen haben sich für die Online-Bewertung (Crowd judgement) registriert. Davon haben 149 Personen an dem Crowd-Wettbewerb aktiv teilgenommen und insgesamt 805 Bewertungen abgegeben.

Die 25 besten Feedback-Gebende der Crowd-Bewertung sind:

  • Adamschewski Stephan
  • Ballner Mathias
  • Batz Fabio (Bester Feedback-Geber)
  • Borowiec Robin
  • Chloupek Christl
  • Engelhaupt Johannes
  • Falk Tamara
  • Frey Matthias
  • Grad Anne
  • Haider Tobias
  • Hufnagel Charlotte
  • Koch Robert (Qualitätsführer)
  • Krasselt Nicola
  • Labres Andreas (Fleißigster Feedback-Geber)
  • Matzanetz Peter
  • Menn Nicolas
  • Oberholzer Lisa
  • Perkmann Meinhard
  • Pranter Carmen
  • Reichinger Andreas (Qualitätsführer)
  • Simkovics Erik
  • Staba Darko
  • Stephan Sebastian
  • Stockinger Julia
  • Tschabuschnig Günther

Der Publikumspreis der Crowd-Bewertung ging an "Multimodaler Abfahrtsmonitor".

Finalistinnen und Finalisten

Aus rund 40 Einreichungen nominierte die 14-köpfige Jury von Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung in einem mehrstufigen Prozess die Finalisten und Finalistinnen des Wettbewerbs.

Kategorie Ideen:

  • 23° - Die Welt in Zahlen.
  • open data archive
  • Verbesserungen bei der Darstellung von Open-Data-Datensätzen
  • Wienbibliothek iOS App Konzept

Kategorie Datensätze:

Kategorie Lösungen:

Sonderpreis data4people - Smart Vienna Data:

Sonderpreis ODP-Connect:

Top-Thema Verkehr:

Top-Thema Open Data im Energiesystem der Zukunft:

  • Digitaler Energieausweis